Passwort vergessen Registrieren

Home Kontakt

Verköstigungsvertrag

Between

You

Hereinafter the client

and

DIAKO Versorgungs- und Service GmbH
Holzhofgasse 29
01099 Dresden

Hereinafter the contractor

§ 1 allgemeine Bedingungen

Diese Vereinbarung beruht auf dem geltenden Vertrag mit dem Generalauftraggeber und wird für die Herstellung und Lieferung von Essen geschlossen. Diese privatrechtliche Vereinbarung dient allein der Regelung der Bezahlung, zu den mit dem Generalauftraggeber vereinbarten Bedingungen und Preisen.
Ändern sich die dort vertraglich geregelten Rahmenbedingungen oder die gesetzlichen Bestimmungen werden die Essenteilnehmer informiert und die veränderten Bedingungen angepasst.

§ 2 Speisenangebot und Qualität

Das Speisenangebot orientiert sich an den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder. Die Speisen werden täglich frisch zubereitet und die benötigten Lebensmittel werden ressourcenschonend und ohne lange Lager- und Standzeiten verarbeitet. Alle kennzeichnungspflichtigen Inhaltsstoffe, Allergene und Nährwerte entnehmen Sie dem Aushang, welcher der Betreuungseinrichtung zur Verfügung gestellt wird.

§ 3 Bestellung

Es erfolgt die Vorbestellung der Portionen durch die erziehungsberechtigte Person bis Dienstag der Folgewoche personenbezogen über das Internet. Abbestellungen durch die Eltern im Krankheitsfall sind bis 08:00 Uhr des laufenden Tages über das Bestellsystem oder fernmündlich möglich, nach dieser Zeit gilt das Mittagessen als bestellt.

§ 4 Rechnungslegung

Es wird eine monatliche Rechnungslegung vereinbart. Der Rechnungsversand erfolgt vorzugsweise per E-Mail.
Die Rechnungsbegleichung erfolgt durch Lastschrifteinzug zum 10. des folgenden Monats. Dazu wird der DIAKO Versorgungs- und Service GmbH eine Einzugsermächtigung erteilt. Gutschriften oder Nachberechnungen werden im Folgemonat verrechnet. Bitte sorgen Sie für ein ausreichendes Guthaben auf dem Konto. Gebühren für evtl. Rücklastschriften, die nicht durch die DIAKO Versorgungs- und Service GmbH zu vertreten sind, trägt der Zahlungspflichtige. Die DIAKO Versorgungs- und Service GmbH ist berechtigt, bei Zahlungsverzug nach vorheriger Fristsetzung von 10 Tagen, die Essenlieferung einzustellen. Bei einem Kontowechsel bitten wir Sie, uns rechtzeitig zu informieren.

Nach Vorlage der notwendigen Unterlagen besteht die Möglichkeit etwaige Zuschüsse direkt mit dem Leistungsträger abzurechnen.

§ 5 Laufzeit

Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und ist durch den Erziehungsberechtigten jederzeit zum Monatsende kündbar.

§ 6 Onlinebestellsystem:

Technische Anpassungen:

Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zu jeder Zeit sowohl optisch als auch technisch anzupassen.

Erreichbarkeit:

Der Auftragnehmer ist berechtigt, sein Onlinebestellsystem zum Teil oder ganz abzuschalten, sofern technische oder organisatorische Gründe hierzu bestehen. Außerdem kann die Erreichbarkeit durch technische Gegebenheiten Dritter oder des Auftraggebers beeinflusst werden. (z.B. Störung beim Internetprovider, veralteter Browser des Auftraggebergerätes)

Browser:

Der Auftraggeber verwendet bei der Benutzung des Onlinebestellsystems einen technisch aktuellen Browser.

Accountdaten:

Für die Weitergabe, sichere Nutzung und Verwahrung der ihm ausgehändigten Zugangsdaten, ist der Auftraggeber selbst verantwortlich.

§ 7 Drittanbieter

Bei der Benutzung des Onlinebestellsystems können Kosten von Drittanbietern entstehen, auf die der Auftragnehmer keinen Einfluss hat. (z.B. bei Ihrem Internetprovider)

§ 8 Datenschutz

Der Auftragnehmer ist berechtigt die IP-Adresse des Auftraggebers im Moment der Vertragsanbahnung und bei jeder Bestellung zu abrechnungstechnischen Zwecken zu speichern. Die Daten werden ausschließlich für die Verwaltung und Abrechnung der Essenbestellungen erfasst und werden an keinen Dritten weitergegeben.